In Cookidoo oder im Zaubertopf gibt es unzählige Rezepte für Marmeladen.  

Manchmal bekommt man jedoch kurzfristig ein paar Früchte, die schnell eingekocht werden müssen. Da greife ich gerne auf das folgende Basisrezept zurück:

Marmelade Basisrezept

1000 g Früchte zerkleinern

10-15 Sek.

Stufe 5-6

+ 500 g Gelierzucker 1:2 + Zitronensaft/ Rum/ Gewürze verrühren

5 Sek.

Stufe 4

Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Überkochschutz auf den Mixtopfdeckel stellen 

Marmelade einkochen

15 Min.

100 Grad

Stufe 2

Gelierprobe machen und in sterile Gläser abfüllen

Wenn du die Früchte noch „musiger“ haben möchtest, erhöhe auf Stufe 8. Wenn du sie – wie bei Preiselbeeren – noch teilweise ganz haben möchtest, verringere die Stufe auf 3-4.

Gelierprobe: Gib einen Teelöffel der gekochten Marmelade auf einen kalten Teller.  Wenn die Marmelade beim Abkühlen fest wird und deinem Fingerdruck widersteht, ist sie fertig. Wenn nicht, koche sie weitere 2 Minuten und wiederhole den Test.

Fülle die heiße Marmelade mithilfe eines Marmeladentrichters bis knapp unter den Rand (ca. 5 mm) in die sterilisierten, heißen Gläser. Glasrand mit Alkohol oder Essig reinigen und Gläser sofort verschließen.

Ein Wort zur Sterilisation: 

Man könnte die Gläser im Varoma sterilisieren, aber das mache ich nicht. Ich gebe sie, während die Marmelade im Bimby kocht, im Wasserbad bei 140 Grad ins Backrohr. 

Du kannst aber auch im Varoma deine Einmachgläser gründlich reinigen.500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Gläser und ggf. Glasdeckel mit der Öffnung nach unten hineinstellen. Varoma-Behälter schließen, Gläser 20 Min./ Varoma/ Stufe 1 sterilisieren.