Früchte sind gesund. Besonders wenn sie aus dem eigenen Garten kommen.

Wir sammeln den ganzen Sommer über die Beeren (Ribisel, Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Physalis….) und frieren sie ein – kunterbunt gemischt. Daraus kannst du dann jederzeit ein schnelles, leckeres und vor allem gesundes Eis zubereiten. Low Carb, vegan…alles ist möglich. In Cookidoo oder im Zaubertopfclub findest du unzählige Rezepte, aber wenn du – so wie ich -selbst kreativ sein möchtest, kannst du die unten stehenden Basisrezepturen verwenden.

TIPP: Low Carb ist ja sehr modern, aber das Eis genieße ich doch lieber süß. Deshalb habe ich mir fürs Eismachen ein Glas Puderzucker auf Vorrat zubereitet. Das kannst du aber auch mit Erythrit oder Stevia machen. Du kannst aber auch Datteln, Honig oder einen anderen Sirup verwenden.

PUDERZUCKER: 10 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren.

Wenn du keinen Puderzucker vorbereitet hast, musst du ihn im Rezept als ersten Schritt herstellen.

Basiszutaten

gefrorene Früchte

  • Puderzucker
  • Stevia
  • Ahornsirup
  • Vanillezucker
  • Zitronenzucker
  • Erythrit
  • Sahne
  • Eiweiß
  • Buttermilch
  • Joghurt
  • Mascarpone
  • Kokosmilch, Mandelmilch…

Zubereitungsschritte Fruchteis

Schlagobers

1

60 g Zucker pulverisieren

10 Sek.

Stufe 10

2

300 g gefrorenes Obst 

10-15 Sek.

Stufe 6-8

3

mit Spatel nach unten schieben

4

100 g Schlagobers

30 Sek.

Stufe 4

6-

Das Rezept findest du auch in der Cookidoo-App unter Fruchteis.

Ausnahme: Bananeneis

1

3 gefrorene Bananen (zusätzliche Süße optional)

10-20 Sek.

Stufe 6-8

2

mit Spatel nach unten schieben

3

100 g Schlagobers

20 Sek.

Stufe 4

Schokoeis auf Bananenbasis

1

3 gefrorene Bananen (zusätzliche Süße optional)

10-20 Sek.

Stufe 6-8

2

mit Spatel nach unten schieben

3

100 g Schlagobers + 3 EL Backkakao

20 Sek.

Stufe 4

Eiweiß - Softeis

1. 30-60 g Zucker 

10-30 Sek.

Stufe 10

2. 15 g Vanillezucker, 250 g Früchte, ca.  

    10 g Zitronensaft, 1/2 Eiweiß

    mit Spatel nach unten schieben

40 Sek.

Stufe 5

4. Rühraufsatz einsetzen

3 Min.

Stufe 3,5

Mascarpone

1.

30-60 g Zucker

10-30 Sek.

Stufe 10

2.

350 g Früchte (zB Himbeeren)

10 Sek.

Stufe 8

      mit Spatel nach unten schieben

3.

Rühraufsatz einsetzen

4.

100 g Mascarpone

8 Sek.

Stufe 4

Mascarpone light

1.

 40 g Zucker, 400 g Früchte, 20 g Zitronensaft

30 Sek.

Stufe 8

2.

Rühraufsatz einsetzen

3.

200 g Sahne/ Joghurt, 200 g Mascarpone, 40 g Vanillezucker

2 Min (ev.länger)

Stufe 3,5

4.

zusammenmischen

Joghurt I

1.

30- 60 g Zucker

10 Sek.

Stufe 10

2.

 350 g Früchte (zB Himbeeren)

10 Sek.

Stufe 8

      mit Spatel nach unten schieben

3.

Rühraufsatz einsetzen

4.

100 g Joghurt/ griech.Joghurt

30 Sek.

Stufe 4

Buttermilch

1.

50 g Zucker, 10 g Vanillezucker

10 Sek.

Stufe 10

2.

500 g Früchte

15 Sek.

Stufe 9

3.

150 g Buttermilch

30 Sek.

Stufe 4

Veganes Fruchteis auf Cashewbasis

1

50 g Cashews + 60 g Wasser +50 g  Kokosblütenzucker

30 Sek.

Stufe 10

2

mit Spatel nach unten schieben

3

400 g gefrorenes Obst

20 Sek.

Stufe 10

4

mit Spatel nach unten schieben

5

Rühraufsatz einsetzen

2 Min.

Stufe 4

Veganes Schokoeis auf Cashewbasis

1

50 g Cashews + 60 g Wasser +  50 g Kokosblütenzucker

30 Sek.

Stufe 10

2

mit Spatel nach unten schieben

3

3 gefrorene Bananen zugeben

20-30 Sek.

Stufe 6

Veganes Eis: Kokosmilch, Mandelmilch...

1.

50 g Zucker, 10 g Vanillezucker

10 Sek.

Stufe 10

2.

500 g Früchte

15 Sek.

Stufe 9

3.

150 g Kokos-/ Mandelmilch

30 Sek.

Stufe 4

Yogurette I

1.

100 g Yogurette —> umfüllen

6 Sek.

Stufe 5

2.

50 g Zucker

10 Sek.

Stufe 10

3.

500 g Beeren

15 Sek.

Stufe 8

4.

200 g Joghurt + Yogurette

10 Sek.

Stufe 4

Yogurette Softeis II

1.

125 g Yogurette—> umfüllen

3 Sek.

Stufe 8

2.

50 g Zucker

10 Sek.

Stufe 10

3.

300 g Beeren

20 Sek.

Stufe 8

Rühraufsatz einsetzen

4.

2 Eiweiß

2 Min.

Stufe 4

5.

Yogurette hinzufügen

5 Sek.

Stufe 4

Mousse au chocolat (schnell)

1.

360 g Sahne ( oder Sahne + Joghurt), 50 g Erythrit/ Stevia/ Puderzucker —> umfüllen

unter Sichtkontakt steif schlagen

Stufe 3

2.

40 g ungesüßtes Kakaopulver kurz vor Ende

durch Deckelöffnung zugeben

Mousse au chocolat vegan

1. 100 g   Zartbitterschokolade in den Mixtopf geben, pulverisieren

10 Sek.

Stufe 8

2. mit dem Spatel nach unten schieben

3. 120 g Datteln (ohne Kern)/Honig und 400 g Cashewmilch zugeben

2 Min.

Stufe 8

4. In Schälchen füllen und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Vanille-Softeis

500 g griech.Joghurt + 60 g Süße nach Wahl + Mark von 2 Vanilleschoten + 1 Prise Salz

15 Sek.

Stufe 3

Die Masse in eine flache Silikonform umfüllen und abgedeckt im Tiefkühler gefrieren lassen.

ca. 2–3 Std.

Die Silikonform aus dem Tiefkühler nehmen, die  Masse aus der Form stülpen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Eiswürfel in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels zerkleinern.

15 Sek.

Stufe 6

Mit dem Spatel nach unten schieben. Den Vorgang so lange wiederholen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Masse noch einmal in die Silikonform geben und noch einmal in den Tiefkühler geben

30 Min.

TIPP: Für die typische Softeis-Optik Eis durch einen Spritzbeutel spritzen.